VR Porno Filme

VR Porno Filme sind das große Thema unter Virtual Reality Fans. Wer kann es ihnen verübeln. Dazu gibt es die verrücktesten Stories im Netz. Wenn du schon selbst eine Virtual Reality Brille getestet hast, weißt du wahrscheinlich welch intensives Erlebnis sich dahinter verbirgt. Egal ob mit der Oculus Rift, der HTC Vive oder einem Android/iOS Handy und einer Smartphone Brille, das Erlebnis ist atemberaubend. Die Präsenz und das mittendrin Gefühl übersteigt alles bisher dagewesene. Videos auf YouTube können überhaupt nicht vermitteln wie es sich anfühlt in der virtuellen Realität zu interagieren. Anstatt auf einen flachen Bildschirm zu starren, befindest du dich mitten in einer virtuellen Welt in der es keine Grenzen gibt. Auch 3D, wie wir es aus dem Kino kennen, ist nicht ansatzweise ein Vergleich zu dem was VR zu bieten hat. Stell dich an den Abgrund eines Berges und wirf einen Blick hinunter ins Tal. Eine echte Mutprobe für ungeübte Gemüter. Nicht umsonst gibt es zahlreiche Clips im Internet wo du die Reaktionen Tränen lachend anschauen kannst. Übertragen auf VR Pornos kann ich sagen das der Puls ansteigt sobald die Darstellerin mir in die Augen sieht. Es fühlt sich so unbeschreiblich real an das du es unbedingt selbst einmal erlebt haben solltest. VR Porno

Durch das Head Tracking wirkt die Virtuelle Welt absolut lebensecht. VR trickst die Sinne aus. Du befindest dich mitten in der auf den Displays dargestellten Welt und versuchst nach Objekten zu greifen. Ich habe mich selbst schon oft dabei ertappt wie ich im virtuellen Auto sitzend versuche nach dem Rückspiegel zu greifen. Daher empfindet der VR Nutzer, der sich auf der Kante eines Wolkenkratzers wiederfindet, die Höhenangst welche er in Wirklichkeit auch fühlen würde. Menschen nutzen die VR Technologie bereits um Phobien zu heilen. Ohne jemals das eigene Wohnzimmer verlassen zu müssen. Egal ob Höhenangst, Sprechen vor dem Publikum oder die Angst vor dem Sex. Die Umgebung fühlt sich so echt an das der Anwender denkt er ist tatsächlich dort. Auch wenn ihm bewusst ist das das nicht stimmt. Übertragen wir das Ganze Thema auf virtuellen Sex, kannst du dir ausmalen was dich in VR Porno Filmen erwartet. Das beste Porno Erlebnis das du jemals hattest. Das kann ich dir absolut garantieren. VR Pornos sind das perfekte Medium um Sex und Pornographie in noch nie dagewesener Realität zu erleben.

Meine Erfahrungen mit VR Pornos

Ich bin begeisterter VR Fan der ersten Stunde. Bei der Kickstarter Kampagne habe ich sofort die Oculus DK1 erworben. Schnell gefolgt von der DK2. Schließlich konnte ich am 6. Januar, trotz Schwierigkeiten beim Bestellprozess, die CV1 erwerben. Seit dem ist sie nahezu täglich im Einsatz. Früh hat mich das Thema VR Pornos gefesselt. Doch anfangs waren VR Pornos noch ein grober Pixel Haufen in dem ich das Geschlecht erahnen musste. Dies hat sich schnell gebessert. Dank neuster VR Technik, Ultra HD Auflösung, stereoskopischem 3D, 60 Bildern pro Sekunde und 360° rundum Blick, wirken die Darstellerinnen heute so scharf und lebensecht wie noch nie. Dieses Erlebnis hebt die Pornographie auf eine neue und noch nie dagewesene Ebene. Je nach Kameraeinstellung fühlt sich der Anwender als Darsteller. Er befindet sich mitten in der Szene. Mit diversen Sextoys wird das Erlebnis noch weiter auf die Spitze getrieben. Plötzlich sind Pornodarstellerinnen zum greifen nah und wir finden uns mitten in der Szene wieder. Dadurch das die Szenen stereoskopisch gefilmt sind, erhält die gesamte Szenerie Tiefe, Plastizität und ist zum greifen nah. Inzwischen boomt die VR Porno Branche wie eh und je. NaughtyAmerica VR

Seit einer ganzen Weile habe ich nun diverse VR Porno Studios getestet. Darunter meine Favoriten BaDoink VR, Naughty America VR, Hologirls VR und Czech VR. Ich habe wirklich jedes dieser Studio ausgiebig getestet und schreibe auf diesen Seiten meine Erfahrungen nieder. Da ich großer Fan der Materie bin, besitze ich seit Anfang an Abos bei allen vier Anbietern. Schließlich kam es mir irgendwann in den Sinn eine Seite darüber zu erstellen und anderen interessierten einen Einblick zu gewähren. Dabei achte ich besonders auf die Punkte Bildqualität, das mittendrin Gefühl, die Auswahl an VR Pornos, den Mitglieder Bereich und schließlich die Preis-Leistung. Diese Punkte bewerte ich einzeln und vergebe eine Gesamtwertung. Auf den Punkt Darstellerinnen verzichte ich. Zuerst wollte ich diesen Aspekt mit einschließen. Später wurde mir jedoch klar das es Unsinn wäre. Das Aussehen ist Geschmacksache jedes einzelnen und würde das Testergebnis verfälschen. Aber ich kann verraten das mir die Damen bei BaDoinkVR besonders gut gefallen. Den größten Umfang gibts bei WankzVR. Das beste Mittendrin Gefühl bietet für mich Czech VR. Die beste Bildqualität hat Hologirls VR. Aber das kannst du jeweils einzeln nachlesen und dich anschließend entscheiden wenn du möchtest.

Zahlreiche VR Porno Studios bieten hervorragende Qualität

Es finden sich noch weitere zahlreiche Studios am Markt die VR Pornos in hoher Qualität anbieten. Allerdings finde ich die vier Vorgestellten bieten das beste rundum Paket. Durch die hohe Bildqualität der von mir ausgesuchten Studios, kann die Datengröße zwischen 3 bis 10 Gigabyte variieren. Diese immensen Datenmengen die beim Dreh entstehen, sind der hohen Ultra HD Auflösung und den 60 Einzelbildern pro Sekunde geschuldet. Dies ist auch zwingend notwendig, da eine geringere Auflösung abschreckend wirkt. Die Qualität die viele Studios anbieten ist nicht zu vergleichen mit den schlechten VR Porno Streams aus dem Internet. Genau diese miese Qualität ist meist der ausschlaggebende Grund warum sich die Meisten nicht weiter mit dem Thema beschäftigen. Hologirls VR

Wer allerdings einmal einen VR Porno in 4K Auflösung und mit 60 Bildern pro Sekunde gesehen hat, wird nicht wieder zu einer niedrigeren Auflösung wechseln wollen. Durch die hohe Anzahl an Bildern pro Sekunde wirkt das Bild enorm lebensecht und flüssig. Anders als wir es aus dem Kino als Seifenoperneffekt kennen, wirkt die hohe Anzahl an Einzelbildern in der virtuellen Realität lebensecht. So wird ebenfalls dem Schwindel bei Kopfbewegungen vorgebeugt und Übelkeit verhindert. Die hohe Auflösung hat sich bei VR Porno Filmen absolut bewährt und die Qualität ist über jeden Zweifel erhaben.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Wenn der Aufwand für den Dreh und die sehr teure Technologie die benötigt wird beachtet wird, sind die Preise für VR Pornos angemessen. Viele Studios bieten ein Monatsabo zum reinschnuppern an. Diese beginnen bereits bei wenigen Euros. Mit einem Jahresabo wird der Preis deutlich gedrückt. Dank des Dollar/Euro Wechselkurses fällt der Abo Preis etwas günstiger aus. So bekommst du das volle Virtual Reality Erlebnis für wenig Geld. Der Vorteil den die meisten Studios bieten, du darfst den Film auf deiner Festplatte abspeichern und ihn dir anschließend jederzeit anschauen. Auch dann wenn dein Abo abgelaufen ist. Die Filme die sich bereits auf deiner Festplatte befinden gehören dir. Alle VR Porno Studios veröffentlichen wöchentlich mehrere neue Videos. So ist garantiert für Abwechslung und Nachschub gesorgt. Zahlreiche Zahlmethoden runden das Angebot ab. So kannst du mit Kreditkarte, Bankeinzug (Lastschriftverfahren), PayPal, Bitcoins, Sofortüberweisung.de und mit der Paysafecard völlig anonym bezahlen. BaDoinkVR Blowjob

Der richtige Player für VR Pornos

Als Abspielsoftware für VR Pornos hat sich der Virtual Desktop bewährt. Die einmaligen Kosten für das Programm belaufen sich bei Steam auf 14,99€. Ich nutze die Software schon sehr lange und bin sehr begeister davon. Damit lässt sich jedes Format problemlos und ruckelfrei abspielen. Das Programm beinhaltet einen enorm leistungsstarken VR Player für alle Arten von Videos. Mit der Software ist es möglich per aufgesetzter VR Brille den PC ganz simpel und einfach wie an einem PC Bildschirm zu bedienen. Hierfür wird ein gigantischer curved Bildschirm vor den Augen dargestellt. So lässt sich der Desktop wunderbar bedienen, ohne das die Brille abgenommen werden muss. Durch die Größe des virtuellen Bildschirms ist jeglicher Text wunderbar ablesbar. Wer kein Geld dafür ausgeben und sich lediglich VR Pornos anschauen möchte, kann sich den kostenlosen VR Player von BaDoinkVR downloaden. Auch damit lassen sich die meisten Videos problemlos ansehen.

 

Kosten für ein VR Gerät

Leider sind VR Brillen in der ersten Generation noch recht teuer. Die Oculus Rift ist ab 699,- Euro erhältlich. Die HTC Vive hingegen schlägt mit 899,- Euro zu buche. Als weitere Alternativen gibt es die Playstation VR zu einem Preis von 399,- Euro. Inzwischen lassen sich auch damit VR Pornos wunderbar abspielen. Wenn du nicht im Besitz einer Oculus Rift oder HTC Vive bist, kannst du auch zu einer VR Brille für Smartphones greifen. Sie sind sehr günstig und nach Smartphone Größe erhältlich. Auch das Samsung Gear VR ist eine hervorragende und günstige Alternative zu den teuren HMD Geräten von Oculus und HTC. Hierzu musst du den VR Porno auf das Smartphone laden und anschließend per VR Player abspielen. Je nach Auflösung deines Smartphone Displays erhälst du ein exzellentes Erlebnis. NaughtyAmericaVR Wenn ich dein Interesse wecken konnte, lohnt es sich für dich die einzelnen Tests zu den Studios zu lesen. Hier erfährst du alles relevante und kannst dich im Anschluss entscheiden was dir zusagt. Ich habe inzwischen etwas über zweihundert Filme angesehen. Das ist nicht einmal die Hälfte von dem was verfügbar ist. Ich versuche bei meinem Erfahrungsbericht objektiv zu bleiben und mich nicht von meinen Sinnen blenden zu lassen. Was bei der intensiven Erfahrung nicht einfach ist. Doch ich habe alles mit bestem Gewissen bewertet. BaDoinkVR ist meiner Meinung nach zurecht knapper Testsieger unter den VR Porno Studios. Falls du noch Fragen und Anregungen hast, schreib mir doch einfach an kontakt@vrporn4k.net und ich versuche dir schnellstmöglich zu antworten.